Hilfe bei Rückenschmerzen

Hilfe bei Rückenschmerzen

Hilfe bei Rückenschmerzen geht relativ einfach: Ich muss aktiv werden und meinen Körper bewegen. Dafür muss ich nur die richtigen Übungen auswählen und mein Rücken wird es mir danken.

Hilfe bei RückenschmerzenSeit Jahren besagen alle Untersuchungen, dass 80% aller Menschen an Rückenschmerzen leiden.

Ich beschäftige mich nun schon seit 30 Jahren mit dem Problem Rückenschmerzen. Was mich erstaunt ist, dass sich in 30 Jahren diese Statistik nicht verändert hat. Es macht mich in Wirklichkeit traurig, denn wir leben in einer Zeit in der Gesundheit ein sehr wertvollen Bestandteil eines zufriedenen Lebens ist.

Wir leben in einer aufgeklärten Welt. Auf Knopfdruck haben wir alle Informationen zur Verfügung und können, wenn wir es wirklich wollen, über jedes Problem informiert sein.

Rückenschmerzen selbst in die Hand nehmen

Wir können die Problematik Rückenschmerzen auch noch dramatischer ausdrücken. Niemand wird diese Welt verlassen, ohne zumindest einmal im Leben, massive Rückenschmerzen gehabt zu haben.

Aus meinem Blickwinkel sind das leere Phrasen, denn ich kann alles selbst in die Hand nehmen und vorbeugen. Besonders einfach ist das bei Rückenschmerzen.

Die richtigen Übungen für den Rücken sind die beste Therapie.

Wir müssen uns nur bewusst werden, dass wir für vieles im Leben selbst verantwortlich sind.

Gute Nachricht für Rückenschmerzen

Um nicht ganz in eine schlechte Stimmung abzugleiten, möchte ich dir hier auch eine gute Neuigkeit mitteilen.

Der Großteil aller Rückenschmerzen sind keine Rückenprobleme. Am Röntgenbild sind keine Veränderungen an der Wirbelsäule erkennbar. Sie sind nur Verspannungen, die Schmerzen verursachen.

Die verborgene gute Nachricht ist, dass wir alle dagegen etwas tun können. Wir müssen nur die richtigen Übungen für den Rücken machen. Denn nur ausgewählte Übungen bei Rückenschmerzen, werden die gewünschten Erfolge bringen – frei von Rückenschmerzen zu sein. Übungen gegen Rückenschmerzen – hier klicken.

Was sind die wirklichen Ursachen für Rückenschmerzen

Tatsache, für die meisten Menschen ist, dass wir zu viel sitzen oder stehen. Nun gut, das ist bekannt und ein alter Hut.

Was aber viele nicht wissen ist, dass dadurch die Stützmuskulatur falsch beansprucht wird. Gewisse Muskelgruppen werden stärker und andere Muskelpartien werden schwächer. Das ist die tatsächliche Problematik bei Rückenschmerzen.

Am einfachsten lässt sich das hier erklären.

Wenn also eine Muskelgruppe stärker als die andere ist, dann wird die Wirbelsäule aus ihrer natürlichen Position gezogen. Das bewirkt das Bandscheiben unnötig belastet werden. Wird nichts dagegen unternommen, sind die Rückenproblem vorprogrammiert.

Hilfe bei Rückenschmerzen

Die Antwort darauf ist einfach und sonnenklar. BEWEGUNG, BEWEGUNG, BEWEGUNG.

Darüber sind sich alle Ärzte, Therapeuten und Experten einig. Bewegung ist die beste Therapie gegen Rückenschmerzen.

Bild klicken um mehr über das 100 Tage Programm gegen Rückenschmerzen zu erfahren.

Hilfe bei Rückenschmerzen

Hier noch ein Tipp: Rückenschmerzen vermeiden

About The Author

Andy Fumolo

Meine Lebensaufgabe ist es, Menschen zu motivieren. Ein gesunder Lebensstil ist für uns alle wichtig, denn Gesundheit ist das größte Geschenk. Mein Motto und Ziel: "Ich möchte mir mit 80 noch selbst meine Schuhe anziehen können!"